Sie befinden sich hier:  Schwerpunkte - Bewegungsangebote

 

Schwerpunkte


Bewegungsangebote und rhytmisches Tun


Bewegung ist ein ureigenes Bedürfnis des Kindes. Sie vermittelt ihm Freude, Selbstbewusstsein, körperliche Gewandtheit und vieles mehr. In der Bewegungserziehung wird das Kind in seiner Ganzheit angesprochen. Da das Kind noch über eine geringe Ausdauer verfügt, ist der Tagesablauf abwechslungsreich gestaltet. Um den Bewegungsdrang zu befriedigen, nutzen wir z. B. rhythmische Spiele, Spiele mit Musikinstrumenten, Kinderturnen, Gymnastik und Geschicklichkeitsübungen. Es soll ein sinnvoller Wechsel zwischen Anforderung und Erholung gewährleistet sein.


Aus dieser Erkenntnis gehen wir auch während des Vormittages auf den Spielplatz. Dort geht die pädagogische Arbeit weiter. Unser Spielplatz bietet viele Spielmöglichkeiten, z. B. Bewegungsfreiraum, Platz für Sandspiele, Rollenspiele und Klettern. Die Kleidung und Schuhe sollten zweckmäßig sein und dem Wetter entsprechen.


Ein kindgerechter und bewegungsintensiver Alltag kann Defizite im motorischen, psychischen und sozialen Bereich ausgleichen.

 

In keiner anderen Lebensphase spielt Bewegung, Spiel und Spaß eine so große Rolle wie in der Kindheit. Deshalb kommt den täglichen „kindgerechten“ Bewegungsangeboten eine immer größere Bedeutung zu.


Einmal wöchentlich haben wir die Möglichkeit ein Bewegungsangebot in der Turnhalle durchzuführen.